End of 2015





Das Jahr 2015 geht schon wieder zu Ende und ich muss sagen es war ein sehr Ereignis reiches Jahr mit alten und neuen Gesichtern einer Menge Trips die viel Fun gemacht haben und mich um einige Erfahrungen  reicher gemacht haben.


Ich habe mich dieses Jahr zwar recht selten hier gemeldet was aber nicht hieß dass ich untätig war. Neue Kites wurden angeschafft viel Unternommen und auch der Nachwuchs wurde wieder gefördert. Das soll im kommenden Jahr auch so weiter gehen. Pläne sind geschmiedet und es stehen wieder viele Termine an.










Die ruhigen Tage zwischen Weihnachten und Silvester haben wir ausgiebig genutzt um in Wanlo mal wieder die Sau raus zulassen.  So waren wir an gleich drei Tagen dort und haben dem Nachwuchs gezeigt wie einfach es ist die ersten Meter auf dem Board zurückzulegen und wie viel Spaß es macht bei 18-27 Knoten Wind durch die Lüfte zu springen.









 Endlich mal ein Gruppenfoto der fast kompletten 360threesixty Crew





Sei noch zu sagen dass es dieses Jahr leider kein Video von meiner Seite gibt da ich die ganze Zeit nicht dazu gekommen bin schöne Aufnahmen zu machen. Die Zeit die ich bei Wind und Wetter am Kite hing habe ich dieses Jahr lieber genossen und ausgiebig mit Freunden verbracht. Im nächsten wird das wieder anders und ich versuche mehr in bewegten Bildern festzuhalten.
Kommt alle gut ins neue Jahr. Viel Wind, Gesundheit und Zeit am Harken wünsch ich Euch….

HANG LOOSE !!!!





Flymasters 2015 NL

Letztes Wochenende war es wieder soweit, die Flymasters in Ijmuiden, Niederlande standen auf dem Plan und somit das Finale der European Kite Landboard und Buggy Freestyle Meisterschaft 2015.

Grund genug das Gerümpel zu packen und sich Richtung Nordsee auf die Autobahn zu hauen.
In Voraussicht auf das angesagte Wetter für die beiden Tage entschlossen wir uns dann auch über Nacht zu bleiben und organisierten uns ein kleines aber feines Hotel im Centrum von Ijmuiden.

Nahezu alle aus der Crew waren dann auch Samstag Vormittag am Strand anzutreffen und bauten fast gleichzeitig auf. 
Die Wettervorhersage sollte recht bekommen so frischte der Wind im laufe des Tages immer weiter auf sodass wir von der 21er Speed3 bis hin zur 8er Speed4 fast alle gängigen Größen am Himmel hatten. 
Ich baute meinen neuen 12er Core auf mit dessen Wahl ich genau richtig gepokert hatte, am Anfang noch etwas schwach unterwegs war er gegen Mittag genau die Richtige Wahl und überzeugte mich von Anfang mit dem Großen HighEnd und der Performance welche er dann beim Springen ausübte.

Nachdem wir selber einige Runden drehten und den Strand mit allen unsicher gemacht hatten haben wir natürlich auch aufmerksam dem Wettbewerbsgeschehen gelauscht und den zahlreichen doch bekannten Gesichter zugesehen wie sie im Freestyle Final kämpften.


Sonntagsmorgens sah es dann schon wieder anders aus mit dem guten Wind. 
Anfangs gab‘s noch ein wenig davon sodass ein Race gestartet wurde.
Ab Mittags war dann komplett Flaute mit einigen Sonnenstrahlen angesagt.
Da blieb dann auch uns nichts anderes übrig als so langsam einzupacken und sich auf den Heimweg zu machen.


Vielen Dank an Leon Hegge für die Fotos













Oktober News - Dies&Das

Moin moin, zusammen und nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

Lange hab ich nichts mehr gepostet und die Seite hier ein wenig vernachlässigt. Das soll aber keineswegs so bleiben und so werde ich hier in der nächsten Zeit mal wieder alles auf den neusten Stand bringen.
Leider hatte ich die vergangenen Monate ziemlich viel Wirbel um die Ohren, privat wie auch beruflich sodass ich fast kaum dazu kam größere Unternehmungen wie sie eigentlich geplant waren durchzuführen und stand dementsprechend auch eher selten dieses Jahr auf dem Board. Sei es Wasser oder Land, das Wetter im Sommer tat dazu sein Übriges, entweder war kein Wind oder es war dann so warm das wir lieber die Tage am See verbracht haben und eher gemütlich angegangen sind.

Insgesamt war ich dann doch noch 2 Wochenenden am Browersdam zum Kitesurfen mit Marc, Joshi, Franca und Dirk wo ich auch mein neuse Carbon Board testen und fahren konnte.

Letzten Endes ist mir dann auch noch der Trip zu den am vergangenen Wochenende statt gefundenen KLB Open nach Berlin geplatzt.
Dafür freue ich mich jetzt umso mehr in knapp 3 Wochen wieder zu den Flymasters nach Ijmuiden zu düsen und dort 2 Tage den Strand mit Freunden unsicher zu machen und mir das Finale der European KLB Tour an zu sehn.


Kommend zum Herbst und den hoffentlich baldigen windreicheren Tagen habe ich mir mal zwei neue Kites in 8 und 12 qm² gegönnt. Diese habe ich vor 2 Wochen auch schon im Lowend am Homespot testen können und bin gespannt wie sie sich am Strand und demnächst in Wanlo machen, wenn es wieder heißt Wanlo Sessions.

Bleibt noch zu sagen das ich da jemanden gefunden habe, der mich beim einen Aktivitäten unterstützt und auch gefallen am kiten gefunden hat. Das heißt für mich ich habe einen kleinen Schützling an meiner Seite der vor kurzem das erste Mal einen richtigen Kite in der Hand hatte und sich jetzt schon sehr gut macht und aufs Board will. 

Zu zweit kiten gehn... bin gespannt wie das so wird, und ob ich bald wieder aufstocken muss.
  Zu guter Letzt gibt es dann mal ein paar Schnappschüsse der letzten Monate. Und das Versprechen das es bald wieder regelmässig von hier zu hören und lesen gibt ;)

Hang Loose !!!!
 
Düsseldorf Rheinwiesen Session im August




Düsseldorf Rheinwiesen Session im August























Homespot Aktion bei bestem Wetter am 21.9.

Homespot Aktion bei bestem Wetter am 21.9.

Core Riot XR Crossride 12.0

Core Riot XR Crossride 8.0

Der Newbie nach 20 Minuten Flugunterricht






























 Hin und wieder gabs mal ne Afterwork Trickkite Session im Sonnenuntergang








Mein neues Trans Full Carbon Board   139x40













Einer der Kitesurftrips zum Browersdam mit Joshi, Marc, Franca und Dirk. Super Wind, später Sonne satt und Fun am Strand